Pflegeberatung

Pflegeberatung in privaten Häuslichkeiten.

In der Regel anlassbezogene Aufträge, beispielsweise bei Überforderung der Pflegeperson oder bei pflegefachlichen Informationsdefiziten.
Die stattfinden Maßnahmen können entweder aus theoretischen und praktischen Informationsübermittlungen
(z. B. Lagerung, Dekubitusprophylaxe, Wundversorgung, Ernährung, Hilfsmittel oder Sonstiges)
und / oder aus Vermittlung und Organisation von weiteren Diensten ( z. B. niederschwellige Betreuungsangebote, Vermittlung ambulanter Pflegedienste, therapeutische Anwendungen) bestehen.

Ziel:

  • Weiterführung der häuslichen Pflege
  • Beantwortung der Frage ob eine stationäre Unterbringung erforderlich ist, wenn ja wo.